CLOUD EDI

CLOUD EDI von T.CON

CLOUD EDI

Dokumentenaustausch schnell und einfach digitalisieren mit CLOUD EDI von T.CON



Produktblatt herunterladen

Nach Angabe Ihrer Daten erhalten Sie den Link zum Produktblatt umgehend per E-Mail.


So funktioniert CLOUD EDI

CLOUD EDI mit T.CONBeispielhafte Darstellung des CLOUD EDI. Die hier genannten Kommunikationsadapter sind nur mögliche Beispiele.

 

Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an!


CLOUD EDI - FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Warum rechnet es sich, das Thema EDI aus der Hand zu geben?

Einen eigenen EDI-Konverter zu betreiben bedarf einer guten Ressourcenplanung. Neben eigenem Know-how bei den MItarbeitern sind die entsprechende Hardware sowie die dazugehörige Software erforderlich. Damit Ihr Konverter immer den aktuellen Anforderungen des Marktes entspricht, muss die EDI-Software laufend gepflegt und aktualisiert werden. Diese Updates sind oft mit erheblichen Kosten und Zeitaufwand verbunden. In einzelnen Fällen bedarf es sogar einer Neulizensierung.

Mit CLOUD EDI von T.CON übernehmen wir als Dienstleister die Pflege Ihrer kompletten EDI-Infrastruktur.

Unsere Hard- und Software wie auch das Wissen unserer Consultants sind stets auf dem aktuellsten Stand. Wir pflegen Ihre Infrastruktur im Hintergrund, so dass sie Ihnen immer performant und auf dem neusten Stand zur Verfügung steht. So können Sie immer auf die neuen Anforderungen des Marktes reagieren.

 

Wie schnell können Sie auf Veränderungen in den Standards reagieren?

Automotive und Handel sind die Branchen mit dem höchsten EDI-Anteil. Mit beispielsweise den VDA- oder EDIFact-Formaten sind diese Branchen sehr hoch standardisiert. Aber auch hier werden ständig Änderungen vorgenommen. War in den vergangenen Jahren immer VDA 4905 der Standard für Lieferabrufe in der Automotive-Branche, wurde dieser in der jüngeren Vergangenheit durch den globalen Standard VDA 4984 abgelöst. Diese Änderungen in den Guidelines müssen umgesetzt, getestet und live gesetzt werden. T.CON kennt die Standards und kann Änderungen in Ihren Nachrichtenformaten in kürzester Zeit umsetzen. Alle bekannten EDI-Formate, wie z.B. VDA, EDIFact, ANSI, SAP IDoc, CSV, aber auch individuelle Inhouse-Formate, haben wir in den letzten Jahren erfolgreich implementiert. Mit CLOUD EDI können Sie sich voll auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, während T.CON die Änderungen für Sie übernimmt.

Wie können Sie den Aufwand beim Onboarding Ihrer Kunden und Lieferanten minimieren?

Ein neuer Kunde soll über EDI an Ihr ERP-System angebunden werden? Das ist oft mit einem zeitraubenden Prozess verbunden: Er beginn tmit dem Austausch der definierten Formate, es folgt die Einrichrtung der Kommunikation zu Ihrem Kunden und das Erstellen der Mappings. Anschließend testet man Verbindungen und Nachrichten, bevor der elektronische Dokumentenaustausch live gehen kann. Multipliziert man diesen Prozess, da oftmals mehrere Nachrichten mit einem Kunden ausgetauscht werden, kommen schnell einige Personentage zusammen. T.CON übernimmt den kompletten Onboarding-Prozess für Sie. Sie nennen uns Ihre Kunden und Lieferanten, wir übernehmen den restlichen Prozess bis zum Go-live.

WIr arbeiten ERP-unabhängig

Mit CLOUD EDI binden Sie Ihre Kunden oder Lieferanten an, egal welches ERP-System Sie und Ihre Partner nutzen. CLOUD EDI ist plattformunabhängig.

CLOUD EDI T.CON ZUGFeRD XRechnung

Funktioniert CLOUD EDI auch, wenn ich Standards wie ZUGFeRD oder XRechnung nutze?

Im Zuge der Digitalisierung ändert sich auch die Kommunikation mit den Behörden. Auch andere Unternehmen haben die Vorteile von ZUGFeRD oder XRechnung für sich erkannt. Die verkürzten Prozesslaufzeiten und der Wegfall von Papier-, Druck- und Versandkosten ebnen diesen Formaten den Weg. Durch den Rechnungsadapter von CLOUD EDI kann T.CON diese Formate für Sie umsetzen und Ihre Partner schnell anbinden. Sie können das Thema Medienbruch sukzessive abbauen und Ihre Rechnungen erreichen schnell den Empfänger

Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter