DSAG-Jahreskongress 2022

11. – 13.10.2022 auf dem Messegelände Leipzig – T.CON ist mit dabei!


„Auf der Suche nach Erfolg“ – so lautet das Motto des diesjährigen DSAG-Jahreskongresses.
In Zeiten der Neuorientierung definiert jedes Unternehmen den Erfolg anders. Für die einen besteht er in der Transformation in die digitale Welt oder im Ausbau ihrer Maßnahmen zur Cybersecurity, für andere in mehr Flexibilität in den Prozessen oder in nachhaltigem Wirtschaften für transparenten Umweltschutz. Wieder andere intensivieren ihre Kooperationsbemühungen oder investieren in ihre unternehmerische Souveränität.

Die Ausrichtung der Strategie muss in Anlehnung an die Marktanforderungen erfolgen. Unternehmen müssen heutzutage in der Lage sein, die vielen Herausforderungen zu bewältigen, um langfristig wettbewerbsfähig zu sein. Und das sind nicht wenige: Die Art und Weise wie Menschen konsumieren hat sich verändert, die Ansprüche der Mitarbeiter haben sich weiterentwickelt, neue Gesetze wurden von der Politik auf den Weg gebracht, neue Technologien erobern den Markt, die Dynamik globaler Ereignisse nimmt zu und die Pandemiesituation ist ein Megabeschleuniger der bereits bestehenden Spannungsfelder. Weil alles miteinander im Zusammenhang steht, ist die Investition in digitale Lösungen unerlässlich.

Als SAP Gold Partner verfügt der SAP-Komplettdienstleister T.CON über ausgezeichnete Expertise. Unsere Erfahrungen lassen wir auf dem DSAG-Jahreskongress einfließen und zeigen auf, wie Sie Ihren Weg zum Intelligent Sustainable Enterprise bewältigen. Im Fokus stehen dabei folgende Themen:

 

Unsere Themen


S/4HANA Applications | T.CON

S/4HANA Applications

Der Wechsel von SAP ERP auf SAP S/4HANA ist nicht nur eine Migration.
Die SAP S/4HANA Transformation ist der Schritt zur nächsten ERP-Generation.
Damit kommt die Echtzeit-Suite für das digitale Business in Ihr Unternehmen und
eröffnet Ihnen vollkommen neue Möglichkeiten.

End-2-End-Prozesse | T.CON

End-2-End-Prozesse

Jeder Bruch in der Prozesskette birgt Risiken in sich. Abhängige Bereiche, Standorte oder Geschäftspartner können nur verzögert reagieren. Das Intelligent Enterprise unterstützt Unternehmen dabei, ihre Prozesse durchgängig Ende-zu-Ende zu denken.

Business Technology Platform | T.CON

Business Technology Platform

Die Business Technology Platform (BTP) macht Ihre Digitalisierung einzigartig.
Mit intelligenten Technologien wie Robotic Process Automation Anwender von wiederkehrenden Tätigkeiten entlasten, Wettbewerbsvorteile durch individuelle
Apps wie ein Customer Portal erzielen und beliebige Subsysteme einfach integrieren.

SAP Data Warehouse Cloud | T.CON

SAP Data Warehouse Cloud

Die SAP Data Warehouse Cloud ist der Nachfolger des bekannten SAP BW. Auf der Basis einer Vielzahl an Datenquellen ermöglicht es die unternehmensweite Datenmodellierung. Gleichzeitig ist es auch Grundlage zum Sammeln der benötigten Informationen im Rahmen der Berichtspflichten eines Sustainable Enterprise.

 

 

VERPASSEN SIE NICHT UNSER SPANNENDES VORTRAGSPROGRAMM


KUNDENVORTAG | 11.10.2022 | 17:45 – 18:30 UHR

Kundenvortrag mit Elisabeth Hötzinger & Michael Jansen | T.CON

Erfolgsgeschichte Nordzucker – der etwas andere Weg nach SAP S/4HANA

Teamwork und kreative Planung führen 1.500 User europaweit zum Ziel

Nordzucker meistert den europaweiten Umstieg nach SAP S/4HANA in 18 Monaten gemeinsam mit T.CON auf eine besondere Art und fast ausschließlich remote. Gewählt wurde ein individueller Transformationsansatz. Doch wie sieht dieser Ansatz konkret aus? Wie hat er sich bewährt? Welche Rolle spielen dabei Teamwork, gute Planung, Vertrauen und Pragmatismus? Wie wurde die umfangreiche Datenmigration bewältigt? Dieser und vielen weiteren Fragen gehen wir in dem spannenden Praxisbericht auf den Grund!

Referenten:

  • Michael Jansen, Head of SAP Standard Application, Nordzucker Group
  • Elisabeth Hötzinger, Business Lead S/4HANA Transition, T.CON

IMPULSVORTRAG | 11.10.2022 | 18:30 – 18:50 UHR

Impulsvortrag - Daten aus SAP ESS in die DWC integrieren | T.CON

Daten aus SAP ECC in die DWC integrieren - ist das möglich?

Ja, dank der SAP BW Bridge. Wir berichten aus einem Kundenprojekt.

Die SAP BW Bridge fungiert als Brückenschlag zwischen SAP-BW-Systemen
(On-Prem) und der Data Warehouse Cloud (DWC). Zudem ermöglicht einem die
SAP BW Bridge, noch nicht auf SAP S/4HANA migrierte ERP-Systeme (on AnyDB)
in die zukunftsweisende Cloud-Data-Warehouse-Technologie zu integrieren.
Wir haben das Szenario bei einem Kunden durchgeführt und geben die wichtigsten Erkenntnisse wieder.

Referent:

  • Stefan Schwenzl, Business Lead Enterprise Analytics, T.CON

 

 

 

ZUM DSAG-JAHRESKONGRESS ANMELDEN


Anmeldung & Registrierung

Sie werden zur Veranstaltungsseite weitergeleitet.

 

 

Unser Expertenteam


Norbert Kytka | T.CON

Norbert Kytka

Chief Sales Officer

Jonathan Schell | T.CON

Jonathan Schell

Junior Sales Account Executive

Daniel Rausch | T.CON

Daniel Rausch

Sales & Partner Management

Michael Bergmann | T.CON

Michael Bergmann

Sales Account Executive

RÜCKBLICK


Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter