Mobile Instand­haltung

MOBILE MAINTENANCE

Die ausgezeichnete, bewährte und schlanke Lösung zur Optimierung Ihrer Instandhaltungsprozesse


Mit Hilfe unserer mobilen Instandhaltungslösung MOBILE MAINTENANCE können Unternehmen, die SAP ERP mit dem Modul PM einsetzen, ihre Wartungs- und Reparaturprozesse effizienter gestalten, die Datenqualität für Auswertungen erhöhen und die täglichen Arbeitsabläufe ihrer Instandhaltungsmitarbeiter signifikant vereinfachen. Damit erhöhen sie die Verfügbarkeit ihrer Anlagen spürbar und senken gleichzeitig die operativen Kosten.

Wie hilft die T.CON Lösung MOBILE MAINTENANCE Unternehmen bei der Abwicklung ihrer operativen Prozesse?

Unsere mobile Lösung ist sehr einfach und intuitiv in der Bedienung, so dass sich Instandhalter, die oft keine "IT-Profis" sind, auf ihre eigentlichen Tätigkeiten konzentrieren können. Sie ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar und zudem offlinefähig. Somit können Anwender jederzeit und an jedem Ort auf benötige Informationen zugreifen und Daten erfassen. Das erhöht die Datenqualität und beschleunigt die operativen Prozesse spürbar. So wird auch ein ROI typischerweise sehr schnell erreicht.

Für welche Unternehmen ist die Lösung interessant?

Grundsätzlich für alle Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, die geplante oder ungeplante Instandhaltungstätigkeiten durchführen - sei es an Gebäuden oder Anlagen. 

Welche technischen Voraussetzungen gibt es für den Einsatz der Lösung?

Da MOBILE MAINTENANCE zu 100% in SAP-Plattform und -Prozesse integriert ist, wird der Einsatz von SAP ERP oder S/4HANA mit dem Modul PM vorausgesetzt.

Mobile Instandhaltung - Auftragsabwicklung

Downloads

  • Produktblatt MOBILE MAINTENANCE
  • Projektbericht: Effiziente Wartung mit dem Tablet bei Berliner Glas
  • Projektbericht: Mobile Instandhaltung mit SAPUI5 und Smartphones bei Sappi

Auftragspapiere drucken und verteilen, Störfälle und erledigte Tätigkeiten auf Papier notieren und später im ERP-System nachtragen, kein Zugriff auf relevante Informationen am Ort der Tätigkeit – so sehen Instandhaltungsprozesse auch heute noch in vielen Unternehmen aus. Mit einer digitalen mobilen Lösung kann dagegen ein reibungsloser Informationsfluss gewährleistet, die Datenqualität und -Aktualität erhöht, viel Zeit gespart und Instandhaltungsprozesse effizienter gestaltet werden.

Ihr Nutzen der mobilen Instandhaltung im Überblick

  • Durchgängige Datenflüsse und beschleunigte Prozesse 
  • Erhöhte Effizienz durch Reduzierung des administrativen Aufwandes
  • Verbesserte Daten-Qualität und -Aktualität
  • Hohe Prozesssicherheit durch Auto-ID-Verfahren und geführte Datenerfassung

Wartungsarbeiten IT-gestützt durchführen

Mit dem Add-On MOBILE MAINTENANCE von T.CON, das komplett in SAP ERP integriert ist, können Anwender mit mobilen Geräten (Tablet oder Smartphone) Instandhaltungsstellen per RFID oder Barcode punktgenau identifizieren, und Wartungsdaten direkt an ihrem Entstehungsort erfassen. Die Lösung ist dabei voll offline-fähig: bei fehlender Netzwerkabdeckung werden erfasste Daten zwischengespeichert, und an das SAP-Backend übertragen sobald die Verbindung wieder "steht". Nicht zuletzt überzeugt MOBILE MAINTENANCE die Instandhalter durch eine intuitive und schnelle Bedienung, übersichtlich aufgebaute Bildschirmmasken und die geführte, prozessorientierte Gestaltung der Dateneingabe. Das garantiert eine hohe Akzeptanz bei den Endanwendern – ein entscheidender Erfolgsfaktor für mobile Lösungen.

 

die schlanke mobile Lösung ohne Middleware

Unsere mobile Instandhaltungslösung "MOBILE MAINTENANCE" kommt, im Unterschied zu vielen vergleichbaren Lösungen, ohne Middleware oder separate Datenhaltung aus. Da die Anwendung nahtlos und ohne Schnittstellen in SAP ERP integriert ist, gehören System- und Medienbrüche der Vergangenheit an.


Vorteile der MOBILE MAINTENANCE Architektur

  • Neueste Technologie-Standards (SAPUI5/Fiori, NetWeaver Gateway, OData-Services)
  • Unterstützung gängiger Client-Plattformen (Windows, Android, iOS)
  • Offline-Fähigkeit
  • Hohe Usability durch intuitive, selbsterklärende Benutzeroberfläche
  • Schlanke Architektur ohne Middleware (direkte SAP ERP-Integration)
  • Geringe Total Cost of Ownership (TCO)

Ein weiterer Vorzug ist die flexible Architektur der mobilen Anwendung. Sie lässt sich komfortabel und bedarfsgerecht um neue und zusätzliche Funktionen erweitern und zugleich rasch an individuelle Kundenanforderungen anpassen.

Standard Funktionen der MOBILE MAINTENANCE-Lösung

  • Zeitrückmeldungen zu geplanten und ungeplanten IH-Aufträgen
  • Abwicklung von Reparaturen und Instandsetzungen inkl. Zeiterfassung
  • Störmeldungen in Bezug zu technischen Plätzen oder Equipments (inkl. Dokumentation des Schadens per Foto)
  • Messwerterfassung
  • Materialentnahme (z. B. Ersatzteile)
  • Checklisten (auf Basis von QM-Prüflosen)
  • Bearbeitung und Zuweisung von IH-Meldungen
  • Ein- und Ausbau von Equipments
  • Upload und Anzeige von Dokumenten
  • Identifikation der Instandhaltungsstellen mit RFID oder Barcode
  • Management-Konsole für Geräteverwaltung und Verbuchungs-Monitoring

*Die genannten Funktionalitäten und Erweiterungen sind in SAP ERP ab Release 5.0 verfügbar.

Innovative User Experience für SAP EAM


Chatbot MARVIN - T.CON GmbH & Co. KG

Chatbot MARVIN

Mit dem innovativen Chatbot MARVIN von T.CON lassen sich einfache Instandhaltungsaufgaben intuitiv und ohne technische Hürden erledigen. Der digitale Assistent kommuniziert z.B. über Sprach- oder Texteingaben auf einem mobilen Gerät direkt mit einem Back-End-System wie SAP PM/EAM (Enterprise Asset Management). Auf diese Weise ermöglicht er einen komfortablen und schnellen Zugang zu Wartungs- oder Instandhaltungsinformationen. Dies ist ein echter Mehrwert, den besonders gelegentliche Nutzer zu schätzen wissen, und trägt dem Trend zur IT-Konsumerisierung im Zuge der digitalen Transformation Rechnung. MARVIN wurde mit dem Maintainer Award von T.A. Cook ausgezeichnet (siehe auch "Preisgekrönter Chatbot MARVIN").

 

 

Holo Maintenance

Neue Technologien ermöglichen intuitive und natürliche Interaktionen mit IT-Systemen und machen Arbeitsabläufe effizienter. Unser Showcase "Holo Maintenance" aus dem T.CON Innovation Lab zeigt, wie Datenbrillen Instandhaltungsmitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen können. Mit Hilfe unserer Applikation für die Microsoft HoloLens, die sowohl mit SAP PM/EAM als Microsoft Remote Assist integriert ist, behalten Techniker fällige Wartungsaufgaben jederzeit sprichwörtlich "im Blick". Die Hände bleiben dabei frei zum Arbeiten. Darüber hinaus ermöglichen es Live Video Calls, Annotationen und Dateifreigaben, Mitarbeiter aus der Ferne zu unterstützen und anzuleiten, als würde man direkt neben ihnen stehen.

 

MOBILE MAINTENANCE lässt sich so spielend einfach und intuitiv bedienen wie eine App auf dem privaten Smartphone oder Tablet. Davon erwarten wir eine schnellere und effizientere Bearbeitung der Wartungsaufträge und eine Verbesserung der Qualität bei den Rückmeldungen.

Business Engineer SAP PM

Individuelle Webdemo

Fordern Sie jetzt unverbindlich und kostenlos eine individuelle Webdemo an!


Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter