SAP Leonardo

SAP Leonardo

SAP Leonardo

Big Data, das Internet der Dinge und maschinelles Lernen sind nur drei der wichtigsten Komponenten des neuen Innovationssystems der SAP: SAP Leonardo. Doch was steckt dahinter?


SAP Leonardo heißt das neue „Digital Innovation System“ der SAP. Es handelt sich dabei folglich nicht um ein neues Produkt, sondern vielmehr um die Bündelung innovativer Technologien. Die meist cloudbasierten Services unterstützen aktuelle Digitalisierungstrends wie z. B. Big Data, IoT, Blockchain oder Machine Learning.

Ergänzend dazu werden in sogenannten Design Thinking Workshops Unternehmen bei der Identifizierung von Anforderungen und der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsprojekte unterstützt. Am Ende sollen die Firmen in der Lage sein, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als Namensgeber dient mit Leonardo da Vinci ein Universalgelehrter, der bereits vor 600 Jahren Fluggeräte und Sonnenkollektoren entworfen hatte. Schnellere Innovationen bei weniger Risiko - das ist das Versprechen, das die SAP mit Leonardo gegenüber ihren Kunden abgibt.

Die Mission

Die strategische Ausrichtung der SAP SE fasst das Mission-Statement „Intelligently connecting People, Things and Businesses“ sehr gut zusammen. Der Software-Anbieter will seinen Kunden so dabei helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Das ERP-System als digitaler Kern wird mit einer Innovations-Schicht umgeben. Damit kann schnell auf die sich permanent ändernden Marktbedingungen reagiert werden. Was aber ist im Detail unter diesen Schlagwörtern zu verstehen, und welche Lösungen bietet SAP konkret an?

  • Intelligently
    Neben Big Data, Predictive Analytics und dem Data Hub als Data-Governance-Lösung stehen hier die Themen künstliche Intelligenz und Machine Learning im Mittelpunkt. Die SAP strebt an, in den nächsten Jahren sämtliche ihrer Lösungen mit selbstlernenden Algorithmen auszustatten. So können eine Vielzahl von Prozessen automatisiert ablaufen und Anwender müssen nur noch im Ausnahmefall eingreifen. Bei den verbleibenden Aufgaben werden die User vom digitalen Assistenten CoPilot unterstützt. Dieser kann per Chat oder Sprachsteuerung bedient werden.
  • Connecting
    In der SAP-Welt gibt es sowohl viele OnPremise- als auch Cloud-Anwendungen, von S/4 HANA bis zu SuccessFactors und Ariba. Diese zu orchestrieren und durchgängige Prozesse zu schaffen, unter Berücksichtigung von Sicherheit und Compliance, ist eine Herausforderung. Mit den Integrationslösungen von SAP lässt sie sich ganz einfach meistern.
  • People
    Die Benutzerfreundlichkeit von SAP hat durch Fiori einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Entwicklung endet hier jedoch nicht. Applikationen können künftig über verschiedenste Kanäle wie Chatbots, Sprache oder Virtual Reality bedient werden. Darüber hinaus wird auch die Verbindung von Anwendern, sowie Kunden und Partnern in internen Systemen und Prozessen immer wichtiger. In Summe spricht man hier von der Digital Experience.
  • Things
    Alles was sich vernetzen lässt, wird vernetzt. Im privaten Umfeld sind das der Kühlschrank, die Waschmaschine und die Heizung, im Unternehmen alle Maschinen und Anlagen. Das entsprechende Schlagwort Internet of Things ist bereits seit einiger Zeit mit der wichtigste Digitalisierungstrend überhaupt. Mit den IoT Services als Plattform und Standard-Applikationen wie Predictive Maintenance bietet SAP hier ein umfassendes und ausgereiftes Lösungsportfolio.
  • Businesses
    Technologie ist nutzlos, wenn sie nicht wenigstens die Effizienz von Prozessen steigert. Im Kontext der Digitalisierung geht es aber um noch deutlich mehr: Unternehmen wollen und müssen neue Geschäftsmodelle aufbauen sowie Prozesse völlig neu denken und gestalten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Unter anderen helfen dabei auch einfach zu konsumierende APIs und Microservices, wie sie SAP im API Business Hub zur Verfügung stellt.

Unternehmen können heute deutlich spüren, dass eine herausfordernde Zeit, geprägt von Veränderungen und vielen Chancen, bevorsteht. Mit dem umfassenden und zukunftsweisenden Portfolio von SAP Leonardo sind sie dafür optimal gerüstet.

Machine Learning

Muster und Gesetzmäßigkeiten erkennen

IoT - Internet of Things

Alles ist vernetzt

Big Data

Komplexe Datenlandschaften managen


Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter