MES CAT für die Diskrete Fertigung - T.CON Team Consulting
EN

MES CAT für Diskrete Fertigung

MES CAT | Themenwelt Diskrete Fertigung - T.CON

MES CAT für die Diskrete Fertigung

Zunehmende Auftragsvielfalt? Sinkende Mengen pro Bestellung? Kürzere Lieferzeiten?


Der Produktionsprozess wird von einer steigenden Komplexität getrieben. Leerlaufzeiten müssen vermieden werden, der Durchsatz, sowie die Produktivität müssen gesteigert werden. Hohe Rüstzeiten sollen auf ein Minimum reduziert werden. Damit wird die Echtzeitverfolgung mit integrierten betrieblichen Qualitätsprozessen immer wichtiger.

Ob Rohstoffqualität, routinemäßiges Materialhandling oder die korrekte Ausführung der einzelnen Prozessschritte an den Bearbeitungsmaschinen oder an Montagelinien - MES CAT erfasst, steuert und überwacht kontinuierlich alle Produktionsdaten und Prozesse in Herstellung und Montage. Vordefinierte Leistungskennzahlen (KPI) - wahlweise als Echtzeitinformation oder als Trend - ermöglichen die Online-Auswertung aktueller und zukünftiger Produktionssituationen.

Dies ermöglicht eine deutlich verbesserte Prozesseffizienz, höhere Ausbeute und Kosteneinsparungen bei gleichzeitig stabiler Produktqualität und Fertigungstransparenz.

Herausforderungen Ihrer Branche:

  • Zunehmende Auftragsvielfalt
  • Sinkende Mengen pro Bestellung
  • Leerlaufzeiten müssen reduziert werden
  • Kürzere Lieferzeiten
  • Zu niedrige Produktivität
  • Durchsatz muss gesteigert werden
  • Geringe Losgrößen
  • Hohe Rüstzeiten
  • Auditierungen, Produkthaftung, Qualitätsnachweise
MES CAT für die Diskrete Fertigung - T.CON

Was ist MES CAT?

MES CAT ist ein komfortables, webbasiertes Manufacturing Execution System, direkt in SAP ERP integriert. Das System ermöglicht eine zeitnahe und exakte Erfassung von Produktionsinformationen wie z. B. Rückmeldungen zur erbrachten Fertigungsleistung. Aufgrund des durchgängig elektronischen Workflows und der zentralen Zusammenführung der produktionsbezogenen Informationen im ERP System werden Medienbrüche und Doppelerfassungen vermieden. Der Echtzeitüberblick über Produktionsfortschritt und -status sowie die Mehrsprachigkeit runden dieses Tool ab.

 

 

  • Weniger Ausschuss
  • Stabilere Qualität
  • Bessere Termintreue
  • Weniger Rüstzeiten
  • Papierlose Fertigung
  • Transparenz und vollständige Dokumentation aller Produktionsereignisse
  • Lückenlose Produktgenealogie, Vorwärts- und Rückwärtsverfolgung 

Warum funktioniert MES CAT so gut in Ihre Diskrete Fertigung?

Ein schlüssiges Bedienkonzept vereinfacht dem Mitarbeiter in der Produktion den Umgang mit dem MES-System. So sollte der Mitarbeiter, der Handschuhe trägt, keine Eingaben in Touchscreens machen müssen. Als moderne Bedienkonzepte bieten wir Sprachbedienung und Google Glass-Anwendungen an. Die Anordnung der Bedienelemente und die Informationsanzeigen sind abhängig vom Arbeitsplatz und dem Aufgabengebiet des Mitarbeiters. So sieht er nur die für ihn relevanten Informationen und Sicherheitshinweise. Eine klare Benutzerführung sorgt für erhöhte Sicherheit bei den Eingaben.

Der Einsatz von MES CAT in unterschiedlichen Sprachen ist sowohl innerhalb der Produktion mit Mitarbeitern unterschiedlicher Nationalitäten als auch an internationalen Standorten selbstverständlich. Der Austausch von Begrifflichkeiten auf den Eingabemasken von MES CAT ist sehr einfach. Default Werte können gegen Begriffe ausgetauscht werden, die im Unternehmen geläufig sind, so dass die Mitarbeiter den gewohnten Fachjargon vorfinden.

Im Störfall sieht der Mitarbeiter auf den ersten Blick, was nicht stimmt. Auffällige Hinweisfenster liefern Detailinformationen und Anzeigen mit starker Signalwirkung unterstützen im Fehlerfall. Plausibilitäts- und Feldprüfungen verhindern das Buchen fehlerhafter Eingaben bzw. unzulässiger Werte. Das Augenmerk des Produktionsmitarbeiters darf auf seine Maschine gerichtet sein, denn MES CAT unterstützt ihn bestmöglich dabei, alle geforderten Informationen korrekt einzugeben.

Vorteile

  • Echtzeit-Einblick in Ihren Fertigungsprozess
  • Aufzeigen von Schwachstellen im Produktionsprozess
  • Reduzierte Maschinenstoppzeit
  • Optimierte Disposition und Logistik
  • Weniger Papierkram durch automatische Datenerfassung
  • Informationen für eine bessere Entscheidungsunterstützung
  • Unterstützt moderne Fertigungssteuerungsmethoden push-Prinzip oder pull-Prinzip
  • Optimierte Maschinenwartung und Anlagenverfügbarkeit
  • Managementberichte, Leistungskennzahlen nach VDMA-Einheitsblatt 66412
  • Nahtlose Interoperabilität zwischen Fertigung und SAP ERP

 Features

  • Echtzeit-Datenerfassung
  • Produktionsüberwachung
  • Qualitätsüberwachung
  • Produktionsplanung
  • Werkzeug- und Fertigungshilfsmitteleinsatz
  • Schnittstelle zum ERP-System
  • Vorbeugende Wartung und Instandhaltung

 

 

Mehr Infos downloaden

Nach Angabe Ihrer Daten erhalten Sie die gewünschte/n Datei/en umgehend per E-Mail.

* Pflichtangaben

Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter