Logistik und EWM / TM

Logistik und EWM / TM - T.CON Team Consulting

Logistik und EWM/TM


Die digitale Transformation hat Auswirkungen auf jede betriebliche Funktion in Ihrem Unternehmen. Ganz besonders aber auf die Logistik. IoT, Big Data und die Blockchain haben das Potenzial, die Märkte zu revolutionieren. Auf jeden Fall aber können sie Ihre Supply Chain effizienter und transparenter machen. Im Transport Management (TM), Extended Warehouse Management (EWM), Konsignations-Management und Außenhandel kann die Digitalisierung ihre Trümpfe ausspielen. Wir geben ihr die Karten dazu. Mit TM lassen sich alle Transportabwicklungen steuern, von der Planung des Transports bis zur Abrechnung.

Außerdem ist TM neben EWM Bestandteil der integralen Supply Chain Execution Platform von SAP. Mit SAP EWM kann die Abwicklung sämtlicher Warenbewegungen und die Verwaltung der Lagerbestände flexibel und automatisiert unterstützt werden. Mit unserer webbasierten KONSIGNATIONSLAGER-Lösung automatisieren wir Ihren Konsignationsprozess und die Fakturierung. Die Zeitersparnis ist enorm. Auch im Außenhandel lassen sich Prozesse vereinfachen und (Leistungs-) Grenzen überwinden. Wir bringen sie auf den Weg. Erst die Transformation. Dann die Innovation.

Logistik und EWM/TM - T.CON Team Consulting

Versand

Pünktliche und fehlerfreie Sendungen mit weitgehend automatisierter Versandabwicklung, mit Kosten- und Zeiteffizienz – das wünschen sich die Spezialisten in der Distribution. Wir bieten es ihnen. Mit der SAP-ERP-Anwendung „Transportation Management“ (TM) und individuellen Consulting Solutions von T.CON. SAP TM kann, was LET-RA konnte – und noch einiges mehr.

  • TM ist die zentrale Lösung für Transportlogistik mit deutlich erweiterter Funktionalität und verbesserter Benutzerfreundlichkeit.
  • TM macht den Versandweg transparent – vom Lieferanten zu Ihnen und von Ihnen zum Transportdienstleister.
  • TM ermöglicht die präzise Frachtplanung, -ausführung und -abrechnung mit Echtzeit-Monitoring.

TM ist eng verwoben mit der Lagerverwaltung (SAP EWM). Welcher Lösungsweg Ihnen die meisten Vorteile bringt – ob als Embedded- oder Side-by-Side-Lösung, in der Basic-Version oder Advanced – das finden unsere prozess- und branchenerfahrenen Berater für Sie heraus.

Lagerverwaltung

Wer sich planmäßige und wirtschaftliche Abläufe in der Logistik wünscht, braucht eine effiziente Lagerverwaltung. SAP Warehouse Management (WM) ist bereits seit SAP R2 im Einsatz. Im Jahr 2025 wird der Support der Software nach über 30 Jahren eingestellt. Glücklicherweise steht mit SAP Extended Warehouse Management (EWM) bereits der noch sportlichere Nachfolger bereit. Die neue Warehouse-Management-Lösung wurde 2006 auf den Markt gebracht und seitdem laufend weiterentwickelt. Ihr Funktionsumfang ist noch größer als der des Vorgängers. Moderne Oberflächen sorgen für eine deutlich verbesserte Nutzerfreundlichkeit.

SAP Extended Warehouse Management gibt es als Basic- oder Advanced-Version; Embedded oder Side-by-Side. Auch individuelle Lösungen sind möglich. Zur Entscheidung, welcher Lösungsweg in Ihrem individuellen Fall den größten Mehrwert bringt, beraten wir Sie umfassend – mit Prozess-Expertise und Branchenerfahrung.

Unsere Lösungen:

Konsignationsabwicklung

Ein Konsignationslager hat viele Vorteile. Als Lieferant können Sie die permanente Versorgung beim Kunden sicherstellen und erhöhen Ihre Kundenbindung deutlich. Ihre Lagerhaltungskosten und der Planungsaufwand für den Transport werden zudem reduziert. Für Ihren Kunden bedeutet es, dass er frei von logistischen Risiken, wie z. B. einer verspäteten Lieferung, ist. Er hat direkten Zugriff auf die benötigten Teile und Materialien und freut sich über kurze Wege. Das hat zur Folge, dass seine Prozesse kürzer und die Kosten niedriger werden. Die Herausforderung ist die Transparenz. Der Verbrauchsreport mit den üblichen Mitteln via Excel-Listen, E-Mail und Telefon und die Fakturierung ist sehr zeitaufwendig – und oft fehlerhaft.

Mit unserer webbasierten Lösung können wir den Konsignationsprozess und die Fakturierung nahezu komplett automatisieren. Die direkte Zeitersparnis ist enorm:

  • Im Schnitt zwei Tage pro Monat – beim Kunden.
  • Im Schnitt drei Tage pro Monat – bei Ihnen!

Außerdem lassen sich Erfassungsfehler nachprüfen und signifikant reduzieren.

Unsere Lösung:

Außenhandel

Als Logistik- und Vertriebsverantwortlicher wollen Sie auch im Außenhandel Ihr volles Potenzial realisieren. Sie möchten nicht nur Ihren Kundenservice verbessern, die IT-Ressourcen schonen und die Kosten senken, sondern auch die Geschwindigkeit erhöhen und Veränderungen souverän meistern. SAP bietet Ihnen die Consulting Solutions und Produkte, die Sie im Außenhandel zum Ziel führen – quasi grenzenlos.

  • Import und Export Management als Rundum-Sorglos-Lösung
  • Trade Compliance Management zur Risikominimierung
  • Hochverfügbare, stabile und benutzerfreundliche Cloud-Lösungen
  • Transport und Freight Management für die optimale Steuerung der Transportpartner
  • Supply Chain Collaboration für die reibungslose Zusammenarbeit
  • Perfekte Integration ins SAP-ERP-System

Unsere Lösung:


Trends

Transition EWM - T.CON Team Consulting

Transition EWM

SAP Warehouse Management (WM) ist bereits seit SAP R2 im Einsatz. Im Jahr 2025 wird der Support der Software nach über 30 Jahren schließlich eingestellt. Glücklicherweise steht mit SAP Extended Warehouse Management (EWM) bereits der Nachfolger bereit. Die neue Warehouse Management Lösung wurde 2006 auf den Markt gebracht und seitdem laufend weiterentwickelt. Ihr Leistungsumfang ist dabei deutlich größer als der des Vorgängers. Mit SAP EWM kann die Abwicklung sämtlicher Warenbewegungen und die Verwaltung der Lagerbestände somit flexibel und automatisiert unterstützt werden.

MEHR DAZU

 

Transition TM - T.CON Team Consulting

Transition TM

Auf nahezu keinen anderen Fachbereich hat die digitale Transformation so weitreichende Auswirkungen wie auf die Logistik. Digitale Technologien wie das IoT, Big Data oder die Blockchain haben das Potenzial, die Supply Chain effizienter und transparenter zu gestalten. Mit SAP Transport Management können diese modernen Technologien genutzt werden. Gleichzeitig lassen sich mit der Software alle Transportabwicklungen steuern, von der Planung des Transports bis zu dessen Abrechnung. Dabei ist es egal, auf welchem Wege die Ware transportiert wird. Als Lösung für die ganzheitliche Abwicklung des Transportprozesses ist SAP TM zudem integrale Supply Chain Execution Platform von SAP.

MEHR DAZU

 

Digitale Lieferkette - T.CON Team Consulting

Digitale Lieferkette

Durch die Disruption der Märkte und gestiegenen Erwartungen der Kunden kommen große Herausforderungen auf die Unternehmen zu. Um den zunehmenden Anforderungen gerechnet zu werden, benötigen Unternehmen eine Lieferkette, die sich schnell an neue Begebenheiten anpassen kann. Eine Supply Chain, die zu einer End-to-End Wertschöpfungskette wird. Und zwar vom ursprünglichen Produktdesign, über die Herstellung, bis hin zu Auslieferung und Betrieb der Produkte. Alle Abschnitte dieser digitalen Lieferkette sind dabei verbunden und integriert. So können die Potenziale digitaler Technologien optimal genutzt werden, um den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.

MEHR DAZU

Ihr ERP lernt sehen - T.CON Team Consulting

Ihr ERP lernt Sehen

Systeme im Einsatz zu haben, die selbstständig Informationen aufnehmen, verarbeiten und darauf reagieren können - das zeichnet ein intelligentes Unternehmen aus. Die Computer in solchen Organisationen können also quasi sehen, denken und handeln. Wer nun glaubt, solche Technologien seien Zukunftsvisionen, der irrt sich. In einer Kooperation mit der Firma Dallmeier lernt T.CON Ihrem ERP-System schon heute das Sehen. So kann die reale Bildwelt automatisch in Ihre digitalen Geschäftsprozesse integriert werden. Die Folge ist eine gesteigerte Produktivität und eine nahtlose Integration bestehender Abläufe.

Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter