MES CAT 5.0 erhält SAP-Zertifizierung

Im Juli 2017 erhielt die T.CON GmbH & Co. KG erneut die SAP Integration Certification für ihre MES-Software MES CAT Solution Suite 5.0 (kurz: MES CAT 5.0).

Plattling, den 29. August 2017

Damit konnte der Status einer stabilen, leistungsfähigen und vollintegrierten MES-Lösung im SAP-Umfeld unterstrichen werden. Mit der Zertifizierung geht auch ein Versionswechsel auf die Version 5.0 einher und damit auch die Lauffähigkeit auf HANA-Datenbanken.

„Der Versionswechsel auf die HANA-fähige Version 5.0 bietet unseren Kunden eine zukunftsfähige MES-Lösung, die den Technologien der SAP folgt und Grundlage für Innovationen in den nächsten Jahren ist“, so Thomas Blöchl, Geschäftsbereichsleiter MES der T.CON GmbH & Co. KG.

Des Weiteren unterstützt MES CAT 5.0 auch UI5, die aktuellste, auf JavaScript und HTML5 basierende Oberflächentechnologie der SAP SE. Dadurch kann die MES-Lösung nicht nur über den bekannten CAT-Client bedient werden, sondern auch über ein UI5 Launchpad. Daraus ergeben sich sehr viele neue Möglichkeiten für die Einbindung innovativer UI5-Anwendungen. Erste Applikationen hat T.CON bereits eingebunden, wie z.B. das interaktive Sensor-Dashboard oder das neu überarbeitete Schichtbuch. Mit der Zertifizierung durch die SAP SE wurde auch die letzte Hürde zur Auslieferung der Version 5.0 genommen. Ab sofort kann diese aktuellste Version über T.CON bezogen werden.


Let's get in touch.

Norbert Kytka, Headquarters Plattling

Contact
Contact
References
Newsletter