S/4HANA

S/4HANA

Business Suite der neuen Möglichkeiten


S/4HANA ist die neue Software Suite der SAP SE. Der Türöffner für eine Vielzahl neuer Möglichkeiten rund um Ihr Business und die ideale Plattform für Ihre IT der Zukunft. Das „S“ steht für „Simple“ und verdeutlicht symbolisch die vereinfachten Arbeitsprozesse der neuen Softwareversion. Die „4“ steht für die 4. Generation der SAP-Anwendungssuite (nach R/2, R/3 und ERP), und „HANA“ für die bereits seit einigen Jahren bekannte In-Memory-Datenbank SAP HANA. Aus der eleganten Kombination der technischen Elemente ergibt sich eine Spielwiese der Möglichkeiten,  die jegliche denkbare und undenkbare Lösung Realität werden lassen kann.  

Neue Geschäftsprozesse

Technische Restriktionen waren in der Vergangenheit häufig die Ursache für die Komplexität und die Laufzeiten von Geschäftsprozessen. Diese Situation hat sich in den vergangenen Jahren entscheidend geändert. Mit neuesten Oberflächen werden die Anwender gezielt mit den für sie relevanten Informationen versorgt. Ergebnisse werden mit wenigen Klicks herbeigeführt. Große Datenmengen werden in Echtzeit verarbeitet und die Verfügbarkeit von Anwendungen ist durch die immer größeren Mobilfunkbandbreiten auf beliebigen mobilen Endgeräten nahezu permanent gewährleistet. Mitarbeiter, Geschäftspartner und Maschinen lassen sich elegant vernetzen. Valide Entscheidungen sind wesentlich einfacher möglich.  

Neue Entscheidungen

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten aufgrund der Analyse einer repräsentativen Datenbasis in Echtzeit vorausschauende Informationen zur Entwicklung bestimmter Werte und Situationen in Ihrem Geschäftsumfeld. Bislang konnten Sie die gemachten Fehler im Nachhinein analysieren und bestenfalls kein zweites Mal begehen. S/4HANA versetzt Sie in die Lage, den Fehler bereits vor dem ersten Mal zu vermeiden.  

Neue Geschäftsmodelle

Der Tüftler und Erfinder des legendären Fischer-Dübels, Artur Fischer, hat einmal gesagt: „Woher sollen die Menschen wissen was sie brauchen, bevor sie wissen, dass ich es habe?“ Die Nutzung der durchgängigen Betrachtung von Wertschöpfungsketten, der Vernetzung vieler Geschäftspartner, Anlagen und Geräte sowie die vorausschauende Analyse von Zuständen in Echtzeit kann die Grundlage für ganz neue Geschäftsfelder für Ihr Unternehmen sein. Sie müssen es nur noch Ihren Kunden erzählen.  

Bewährtes bewahren und Neues ergänzen

Nach dem Motto „Best of“ wählen Sie selbst die Elemente von S/4HANA, die Ihnen einen Mehrwert bieten. Selbstverständlich müssen Ihre Anwender auf Bewährtes nicht verzichten, sondern können gewohnte Transaktionen unverändert nutzen. Die Migration auf die neue IT-Plattform kann somit mit einem schleichenden Übergang der Neuausrichtung der Prozesse einhergehen.

S/4-Betriebsmodelle

Insgesamt wird es 3 unterschiedliche Betriebsmodelle von S/4 geben: Public Cloud, Private/Managed Cloud und On-Premise. Die Public Cloud ist im Gegensatz zu den beiden anderen nicht für alle Branchen verfügbar und unterscheidet sich im Funktionsumfang. Die On-Premise-Lösung lässt sich jederzeit in die Cloud migirieren und umgekehrt. Eine hybride Lösung mit Cloud- und On-Premise-Anteilen ist ebenso denkbar.

Mit SAP S/4 HANA können Unternehmen ihre IT neu und effizienter gestalten und die Kosten senken. Vordefinierte Migrations- und Implementierungspakete helfen den Wechsel auf SAP S/4 HANA für eine schnellere Wertschöpfung zu erleichtern. 

Das könnte Sie auch interessieren:


Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter