Mobile Instand­haltung

Mobile Maintenance - T.CON Team Consulting

MOBILE MAINTENANCE

Die ausgezeichnete, bewährte und schlanke Lösung zur Optimierung Ihrer Instandhaltungsprozesse


Mit Hilfe unserer mobilen Instandhaltungslösung MOBILE MAINTENANCE können Unternehmen, die SAP ERP mit dem Modul PM einsetzen, ihre Wartungs- und Reparaturprozesse effizienter gestalten. Damit erhöhen sie die Verfügbarkeit ihrer Anlagen spürbar und senken nachhaltig die Kosten. Auch die Prozesse im Customer Service CS unterstützt MOBILE MAINTENANCE um Leistungen beim Kunden einfach und zuverlässig zu erfassen. Damit wird eine aktuelle Lagerhaltung sowie eine schnelle und vollständige Rechnungserstellung gewährleistet.

Die auf einem PDA oder Smartphone installierte Anwendung sorgt für einen reibungslosen Informationsfluss vom Wartungstechniker vor Ort bis hinein in das SAP ERP-System. Das erhöht die Datenqualität und sämtliche Wartungsarbeiten werden lückenlos nachvollziehbar dokumentiert. Auf diese Weise lassen sich Fehler oder Probleme frühzeitig erkennen und umgehend beheben.

Ihr Nutzen im Überblick:

  • Durchgängige Datenflüsse und beschleunigte Prozesse von der Erstellung des Instandhaltungsauftrags bis zur Datenauswertung
  • Erhöhte Effizienz durch Reduzierung des administrativen Aufwandes
  • Verbesserte Qualität und Aktualität von Instandhaltungsdaten
  • Zeiteinsparungen durch indirekte Datenerfassung und Rückmeldungen per PDA oder Smartphone
  • Hohe Prozesssicherheit durch RFID-basierte Identifikation von Anlagen und Instandhaltungsstellen (alternativ Barcode)

Wartungsarbeiten IT-gestützt durchführen

Mit dem Add-On MOBILE MAINTENANCE von T.CON, das komplett in SAP ERP integriert ist, können Techniker vor Ort an den Instandhaltungsstellen sowohl Daten qualifiziert erfassen und nach SAP ERP übertragen als auch alle benötigten Daten direkt aus dem ERP-Backend abrufen.

Mit einem mobilen Gerät (PDA oder Smartphone) identifizieren Techniker über RFID oder Barcode die Instandhaltungsstellen punktgenau und erfassen die Wartungsdaten direkt an ihrem Entstehungsort, den Maschinen und Anlagen. Diese Daten werden automatisch nach SAP ERP übertragen und dort sofort verbucht.

Ein entscheidender Vorteil der mobilen Anwendung ist auch ihre Offline-Fähigkeit. Sollte sich die Funkabdeckung auf dem Werksgelände als unzureichend erweisen, werden die erfassten Daten einfach auf dem mobilen Gerät zwischengespeichert und in das ERP-Backend übertragen, sobald die Netzwerkverbindung wieder „steht“.

Nicht zuletzt überzeugt MOBILE MAINTENANCE die Endanwender durch eine flüssige und schnelle Bedienung, übersichtlich aufgebaute Bildschirmmasken und die geführte, prozessorientierte Gestaltung der Dateneingabe. Das garantiert eine hohe Akzeptanz beim Instandhaltungspersonal – ein entscheidender Erfolgsfaktor für mobile Lösungen.

lean MOBILE MAINTENANCE – die schlanke mobile Lösung ohne Middleware

Die neueste Version der mobilen Instandhaltungslösung mit der Bezeichnung "lean MOBILE MAINTENANCE" kommt im Unterschied zu den meisten vergleichbaren Lösungen ohne Middleware oder separate Datenhaltung aus. Da die Anwendung nahtlos und ohne Schnittstellen in SAP ERP integriert ist, gehören System- und damit auch Medienbrüche der Vergangenheit an.

Vorteile der lean MOBILE MAINTENANCE Architektur

  • Basiert auf neuesten Technologie-Standards (.NET, REST-Services, JSON)
  • Unterstützt verschiedene Client-Plattformen (PDAs mit Windows Mobile, Smartphones)
  • Offline-fähig
  • Hohe Usability durch intuitive, selbst erklärende Benutzeroberfläche
  • Schlanke Architektur ohne Middleware (direkte SAP ERP-Integration)

Da die Installation zusätzlicher Hardware oder Software wie auch der damit verbundene technische und administrative „Overhead“ entfällt, werden zudem Kosten gespart (geringer Total Cost of Ownership = TCO). Ein weiterer Vorzug ist die flexible Architektur der mobilen Anwendung. Diese lässt sich komfortabel und bedarfsgerecht um neue und zusätzliche Funktionen erweitern und zugleich rasch an individuelle Kundenanforderungen anpassen.

Funktionen der  MOBILE MAINTENANCE-Lösung im Überblick

  • Rückmeldungen zu geplanten Inspektions- und Wartungsaufträgen (Wartungsrunden)
  • Erfassung von Meldungen und Messwerten im Rahmen des Inspektions- und Wartungsablaufes
  • Rückmeldungen zu beliebigen IH-Aufträgen
  • Abwicklung von Reparaturen und Instandsetzungen inkl. Zeiterfassung
  • Störmeldungen in Bezug zu technischen Plätzen oder Equipments
  • Ein- und Ausbau von Equipments
  • Identifikation der Instandhaltungsstellen mit RFID oder Barcode
  • Management-Konsole für Geräteverwaltung und Verbuchungs-Monitoring

Die genannten Funktionalitäten und Erweiterungen sind in SAP ERP ab Release 5.0 verfügbar.

Mobile Instandhaltung mit MOBILE MAINTENANCE für Ihr Android Handy. Gleich testen.
Mobile Instandhaltung mit MOBILE MAINTENANCE für Ihr iPhone oder iPad. Gleich testen.

Produktblatt

Nach Angabe Ihrer Daten werden Ihnen die Dateien umgehend zugemailt.

* Pflichtangaben

Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter